Die ehemalige Zonengrenze mal ganz anders erleben: Hoch zu Quad!

Die ehemalige Zonengrenze mal auf ganz andere Art erleben – das bietet uns eine Tour mit drei Quads der Streufdorfer Outdoor-Spezialisten von Boderland Tours. Mit Silvio Schweinsberg, Steve Gärtner und ihrem Team erleben wir Action und Vergnügen pur. Und erfuhren dabei quasi live vor Ort quasi als Dreigabe viel über die einstige Teilung Deutschlands. Aber was viel wichtiger ist: Heute präsentiert sich die ehemalige Grenzzone im Rodachtal sowohl auf thüringer wie auf fränkischer Seite als herrlicher Grüngürtel, in dem Wandern, Biken und eben auch Quad-Fahren so richtig Spaß macht.

Silvio und Steve sind allerdings nicht für Quer-Feld-Ein-Rallyes zu haben. Aber es ist schon gar nicht so einfach, die Quads auf befestigten Wegen zu beherrschen. Insofern vermissen wir nichts, sondern genießen dieses ganz andere Angebot. Fast hätten wir uns drauf eingelassen, am nächsten Morgen zu einer gemeinsamen Tour mit den Mountain-Bikes aufzubrechen, so motivierend wie Silvio uns einlädt. Aber als er dann auch noch über Nordic Walking und andere sportliche Aktitiväten berichtet, dämmert uns: Wenn wir (noch) einmal ja sagen, machen die Beiden uns so richtig Feuer unter dem Hintern und wir kommen zu mehr Workout als uns lieb ist.

Daher lassen wir es bei den Ausflügen mit dem Quad rund um Billmuthausen und freuen uns auf Kaffee und Kuchen in der Ausgangsstation der Quad-Touren, dem „Cafe im Hof“ in Streufdorf. In dem von Steve Gärtner wunderschön  restaurierten historischen Dreiseithof lassen wir es uns (mal wieder) so richtig gut gehen. Ach ist es schön, verwöhnt zu werden…


Leave a Reply

Die ehemalige Zonengrenze mal ganz anders erleben: Hoch zu Quad! Die ehemalige Zonengrenze mal ganz anders erleben: Hoch zu Quad! Die ehemalige Zonengrenze mal ganz anders erleben: Hoch zu Quad! Die ehemalige Zonengrenze mal ganz anders erleben: Hoch zu Quad!
loading..